Mrz 28 2012

Dropbox – die bessere “i”Cloud?

  • Geschrieben von in iPhone
  • 14 Kommentare
  • 16.093.433 mal gelesen

Cloud Computing ist aktuell extrem angesagt, da es natürlich enorme Vorteile mit sich bringt, wie zum Beispiel die Verfügbarkeit wichtiger Daten von überall auf der Welt, wo man einen Netzzugang findet. Man kann natürlich durchaus nachvollziehen, dass einem etwas mulmig wird, wenn man seine sensiblen Daten in der Cloud speichert. Ich bin mir sicher, viele wissen nicht mal, was genau die Cloud ist und wie sie funktioniert. Trotzdem ist man ja dann schon irgendwie auf die Vorteile angewiesen.

Nach dem PC bin ich ja auch Mac- und iPhone-User, weshalb ich natürlich auch die iCloud eingerichtet habe. Nichtmal nur um Kontakte, Fotos oder Videos verfügbar zu haben, sondern um verschiedene Daten, die ich beruflich benötige, überall zu Verfügung zu haben. Und genau da liegt meiner Meinung nach auch das Problem an iCloud, denn offenbar ist Apple nicht daran interessiert, dass man die Cloud für Dateisynchronisation verwendet, sondern nur für Kontakte und Termine, die werden nämlich perfekt synchronisiert. Gut, verstehen kann man es natürlich schon, da ja Dateien durchaus mehr Speicher wegfressen als ein paar Kontaktdaten. Aber dennoch ärgerlich, wenn man doch diese fortschrittliche Technik zu seinem Vorteil nutzen will, aber nicht kann.

Deshalb habe ich mich natürlich auch nach Alternativen umgeschaut. Dropbox ist eine sehr interessante Alternative von denen, die ich mir so die Zeit über angeschaut habe. Durch eine coole Aktion besitze ich da einen kostenlosen Account mit 5 GB. Beim Testen habe ich hier die Probleme, die ich von der iCloud noch kannte, bislang nicht feststellen können. Zu meiner Freude funktioniert Dropbox auch auf dem Mac und fürs iPhone gibt es eine entsprechende App.

iCloud ist sicher nicht schlecht und funktioniert für Termine und Kontakte auch wirklich gut. Leider aber ist die Geschichte mit den Dateien nicht sonderlich praktikabel. Da das allerdings der wichtigste Faktor für mich und viele die ich kenne ist, kommt nur Dropbox infrage und stellt eine wirklich gute Alternative dar.

http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/linkarena_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/kledy_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/yigg_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/stern_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/readster_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/linksilo_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/webnews_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/misterwong_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/alltagz_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/newstube_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/oneview_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/weblinkr_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/seoigg_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/yahoobuzz_48.png http://netbuzzr.com/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png

TAGS: ,

14 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackbacks

  1. Hans schrieb:

    Dropbox ist genial, weils einfach ist und sogar ich das checke;-) Wer jetzt mit dem Empfehlen von Dropbox nicht weiter kommt und mehr Speicher will – da gibt es ja mittlerweile viele Anbieter zb hier Große Sachen schieb ich bei T-Online rein. Ich denk mal dass die das auch im Griff haben. UNd auf viele Anbieter will ich nicht zurück greifen

    Mai 17th, 2012 at 3:51 pm
  2. Dr. Franz Reich schrieb:

    Wenn man bedenkt, wie schnell sich die Cloud entwickelt hat – mit all ihren Vorteilen und Gefahren, ist dieser Beitrag ja schon unter “historisch-nostalgischen” Gesichtspunkten ein Leckerbissen.

    Februar 12th, 2015 at 3:41 pm
  3. Timothy schrieb:

    this post is fantastic yagara pills Most participants anticipated that growth of real GDP would pick up somewhat in the second half of 2013. Growth of economic activity was projected to strengthen further during 2014 and 2015, supported by accommodative monetary policy; waning fiscal restraint; and ongoing improvements in household and business balance sheets, credit availability, and labor market conditions. Accordingly, the unemployment rate was projected to gradually decline toward levels consistent with the Committee’s dual mandate. Many participants saw the downside risks to the medium-run outlook for the economy and the labor market as having diminished somewhat in recent months, or expressed greater confidence that stronger economic activity was in train. However, some participants noted that they remained uncertain about the projected pickup in growth of economic activity in coming quarters, and thus about the prospects for further improvement in labor market conditions, given that, in recent years, forecasts of a sustained pickup in growth had not been realized.

    Februar 11th, 2016 at 10:46 pm
  4. taobao agent schrieb:

    Ich nutze drop box recht oft und finde es viel praktischer als icloud. Ich habe da nur gute Erfahrungen gemacht.
    Mit besten Grüßen,
    Dennis

    Juli 6th, 2016 at 1:13 pm
  5. Sven schrieb:

    Beide haben Ihre Vorteile und Nachteile, ich persönlich bevorzuge lieber Drop Box gegen über den iCloud obwohl der zweite einen großen Sprung gemacht hat.

    Juli 10th, 2016 at 11:51 pm
  6. Lieserpfad Eifel schrieb:

    Also wir nutzen DropBox sehr häufig und sind absolut zufrieden damit. Der Account mit 5 GB ist vollkommen ausreichend und für uns in aller Belangen eine Arbeitserleichterung.

    Gruß aus der Eifel

    Juli 28th, 2016 at 3:17 pm
  7. Bachelorarbeit drucken schrieb:

    Als Copyshop in Köln nutzen wir Dropbox zur Datenübermittlung und haben das Gefühl, dass es mittlerweile unter unseren Kunden sehr weit verbreitet ist. Probleme gab es bisher noch nicht. Für uns ist Dropbox eine sehr gute Alternative.

    Juli 30th, 2016 at 1:29 pm
  8. Firmenmantel kaufen schrieb:

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Wir nutzen für unsere Firma in der Schweiz auch gerne den Dienst Dropbox, da dieser meiner Meinung nach viel unkomplizierter zu handhaben ist.

    August 21st, 2016 at 11:26 am
  9. copyshop köln schrieb:

    Dropbox ist ein gute Alternativ zur Datenubertragung.

    September 14th, 2016 at 3:34 pm
  10. Druckerei Hachenburg schrieb:

    Als Druckerei nutzen wir dropbox zum Austausch großer Datenmengen mit unseren Kunden. Auch als Backup für unsere Website ist dropbox ideal. Auch wenn kostenpflichtig sehr zu empfehlen.

    Oktober 25th, 2016 at 8:47 am
  11. Andreas Schmitz schrieb:

    Ich nutze Dropbox sehr gerne und regelmäßig. So habe ich meine Daten immer und überall zur Verfügung.

    Dezember 13th, 2016 at 3:24 pm
  12. Manuel schrieb:

    Ich selbst nutze fast nur noch Dropbox. Das ist einfach praktischer für mich.
    Beste Grüße,
    Manuel

    Juli 1st, 2017 at 12:07 pm
  13. Umzugsunternehmen Köln schrieb:

    Dropbox ist für uns mittlerweile unerlässlich geworden. Neben diverser Datensicherungen können wir als Umzugsunternehmen in Köln unseren Kunden auch diverse Unterlagen zur Verfügung stellen. Bisher haben wir noch keine andere Alternative gefunden.

    Oktober 26th, 2017 at 1:48 pm
  14. Druckerei Köln schrieb:

    Als Druckerei in Köln verwenden wir dropbox schon seit Jahren erfolgreich für den Datenaustausch mit Kunden. Auch auf der Seite der Kunden hat sich die Akzeptanz von dropbox deutlich erhöht.

    November 16th, 2017 at 9:58 am

Kommentieren

Subscribe Form

Subscribe to Blog

Beliebteste Artikel

Letzte Suchbegriffe

    Facebook

    Buttons

    blogoscoop Technology Business Directory - BTS Local
    Blog Top Liste - by TopBlogs.de
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis
bloggerei.de
    Wikio - Top Blog - High-tech

    Quizr Rätsel

    Empfehlungen

    Twago.de