Jan 18 2009

MobilePress macht WordPress Blog mobil

In der heutigen Zeit wird das Web immer mobiler. Vorbei sind die Zeiten, als man noch vor riesigen Röhrenmonitoren mit 56k im Netz surfte. Heute hat man das Internet in der Hosentasche, auf dem iPhone, Handy oder PDA. Da wird es Zeit, dass man sich als Blogger auch mal Gedanken darüber macht, wie man seinen Blog auch für mobile Benutzer kompatibel macht.
Für WordPress Nutzer gibt es ein nettes Plugin, welches den eigenen Blog mobil macht. MobilePress bietet für mobile Surfer eine “abgespeckte” Version des Blogs an. Das Plugin ist relativ schnell und unkompliziert aktiviert und konfiguriert. Man hat dabei sogar die Möglichkeit, individuelle Themes für die mobile Blogversion zu installieren.
Und zum Schluss noch ein kurzer Blick auf die mobile Version von netbuzzr.
mobilepress


Jan 18 2009

Siterank – Google Ranking überwachen

Eine essentielle Aufgabe von Webmastern und SEOs besteht darin, die Suchergebnisse von Google bei Ihren Keywords zu überwachen. Dabei währe es allerdings sehr mühselig, alle Abfragen für alle Keys manuell durchzuführen. Sascha Böge hat dazu Siterank entwickelt, ein PHP Skript, mit dem es möglich ist, die Google Positionen eigener Webseiten vollautomatisch abzufragen und den Verlauf grafisch darzustellen. Alles was man dazu braucht, ist etwas Webspace und eine MySQL Datenbank. Was mir an Siterank sehr gefällt, dass es absolut einfach und übersichtlich gehalten wurde.
siterank_1

Zunächst fügt man seine Domains und Keywörter hinzu, für die man seine Positionen abfragen möchte. Danach erstellt man seine Abfragen, indem man eine Domain mit dem gewünschten Key kombiniert. Folgende Grafik zeigt die möglichen Einstellungen, wie zum Beispiel die Sprache von Google sowie die Anzahl der zu überprüfenden Ergebnisse.

siterank_2

Hat man alle gewünschten Abfragen erstellt, kann man Abfragen ausführen lassen. Die Ergebnisse werden dann in die Datenbank geschrieben und können dann später grafisch ausgewertet werden.  Abfragen können nur einmal täglich ausgeführt werden, da es keinen Sinn machen würde sie öfter abzufragen.  Hat man das Tool dann über mehrere Tage laufen lassen, kann man sich den Verlauf der Positionierung grafisch anzeigen lassen. Um Siterank nicht täglich selbst aufrufen zu müssen, legt man am besten einen Cronjob an, um die Ausführung der Abfragen automatisch aufzurufen.

Wichtig:

Google stuft das häufige Abfragen von Suchergebnissen oft als Spam ein und es besteht das Risiko, dass die Seite auf der das Skript läuft abgestraft wird. Daher empfiehlt es sich bei umfangreicheren Abfragen Siterank auf einen lokalen Apache-Server (Xampp) zu installieren. Allerdings hat man dort nicht die Möglichkeit, einen Cronjob laufen zu lassen und muss somit das Tool selbst starten.


Jan 18 2009

Skout – Traumpartner finden mit dem iPhone

Singles, die im Besitz eines iPhones sind, haben nun dank Skout die Chance, Ihren Traumpartner zu finden. Skout ist ein ortsbezogener Dienst, der einen mit Leuten, die ebenfalls auf der Suche nach einem Partner sind, verbindet. Dabei kann man dann seinen neuen Freunden Videos und Bilder schicken oder einfach nur Chatten. Das Ganze ist in den USA natürlich schon etwas mehr verbreitet, aber sicher wird das Tool auch in Deutschland seine Anhänger finden.


TAGS: ,
Jan 17 2009

Google stellt Projekte ein

Wer glaubt, die aktuelle Wirtschaftskrise trifft ausschließlich den kleinen Bürger, der irrt, und zwar gewaltig. Selbst die besser Betuchten müssen sich einschränken, müssen einige ihre vielen Häuser und Villen veräussern. Die Vorstellung, dass es einem Riesen wie Google dabei ähnlich geht, ist jedoch sehr abwegig. Oder etwa nicht? Es sei mal dahingestellt, ob es wirklich finanzielle Hintergründe hat, die Google zum Handeln bewegt. Fakt ist jedoch, dass sich Big G nun von einigen Projekten trennen will. Unteranderem trifft es den Twitter-Konkurrenten Jaiku, der als Open-Source entlassen wird, sowie auch das Google-Video-Portal, welches eh ein Konkurrent des eingekauften Youtube darstellte. Es wird jedoch nicht komplett abgeschaltet, jedoch wird das hochladen von Videos in Zukunft nicht mehr möglich sein. Gut, das sind selbstverständlich Projekte, auf die Google eh verzichten konnte und dessen Einstellung auch nur eine Frage der Zeit war. Muss also nicht zwingend was mit der Wirtschaftslage zu tun haben, aber der Verdacht liegt nahe.
Vor allem weil auch einige Entwicklungsstandorte zusammengelegt werden.Dennoch wurde bislang nichts von möglichen Entlassungen erwähnt.


TAGS:
Jan 17 2009

Beamer im Handy – Samsung machts möglich

Auf der Consumer Electronics Show zeigte Samsung ein Touchscreen Handy mit OLED Display, welches über einen eingebauten Beamer verfügt. Bislang waren Beamer ja sehr klobig, aber dank der Digital Light Processing Technik, dessen Kern ein Daumennagel großer Chip ist, ist es möglich diesen auch in kleinen Geräten unterzubringen.
Genial?
Also im Business wird das Telefon sicherlich auf helle Begeisterung treffen, kann man doch mühelos Präsentationen und Bilder an die Wand werfen. Man hat den Beamer quasi in der Tasche und kann überall seine Geschäftspartner mit einer Präsentation überzeugen, ganz ohne externe Geräte und Strom.

Aber es gibt ja da auch immer eine andere Seite, wie Trendpiraten schon auf den Punkt gebracht haben. Es gibt ja da auch die vorpupertären Teenies, die sämtlichen Blödsinn auf Alles und Jeden projezieren werden. Stellen wir uns nur irgendwelche heimlich aufgezeichnete Videos oder Prügelszenen am Schulgebäude vor. Das Telefon wird also auch da wieder etliche Anhänger finden.

Nächsten Monat erscheint das Gerät in Südkorea und wahrscheinlich nicht viel später auch in Europa und der Rest der Welt. Man kann schon sehr gespannt sein was da auf uns zu kommt.


TAGS: ,
Jan 16 2009

Serverloft ersteigert Basic Thinking Blog

So es ist vollbracht. Das Basic Thinking Blog wechselt für knappe 47 Tausend € den Besitzer. Neuer Besitzer ist Serverloft, ein deutscher Anbieter für dedizierte Server. Offenbar hatten Beide Parteien schon vor und während der Auktion rege Gespräche über die Zukunft von Basic’s Blog. Es soll so weitergeführt werden wie bisher. Es wird spannend sein, die Entwicklung und Zugriffszahlen des Blogs zu verfolgen.
Robert Basic hat sich sogar bereiterklärt für ein paar Monate als Blogger erhalten zu bleiben. Gestern Nachmittag hatte er seinen letzten Beitrag seiner Amtszeit veröffentlicht und sich dann mit einem *verbeug* verabschieded (dat wars).
Sämtliche Anhänger des Blogs haben sich von dem Blog verabschieded und den Kommentarbereich des Blogs mit Mitleidsbekundungen überschwämmt, dass mir fast schlecht wurde und ich es dort nicht lange ausgehalten habe.
Interessant wird jetzt vor allem die Beobachtung seines neuen Blogs Buzzriders sein. Mal sehen wie lange es dauert, bis der Blog dieselbe Position wie Basic Thinking eingenommen hat. Sicherlich nicht lange, denn bereits jetzt haben sich schon viele alte Bekannte im Kommentarbereich versammelt und warten wie kleine Kinder auf die Ankunft des großen Messiah.


TAGS: ,
Jan 16 2009

TweetNews – Yahoo News auf Twitter

Vik Singh von Yahoos BOSS (Build your Own Search Service) hat jetzt TwittNews ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Newssuchmaschine, die die neuesten News von Yahoo News über Twitter veröffentlicht. Der größte Vorteil daran ist, dass die Stories zeitnah veröffentlicht werden und sich somit die Latenz vermindert.
Wieder ein riesiger Erfolg für Twitter, auf dessen Zug nun immer mehr größere Präsenzen aufspringen.


Jan 15 2009

Google Earth – Gemälde mit 14 Milliarden Pixeln

Madpixel hat jetzt mit einer maschinenkontrollierten Kamera Fotografien von den teuersten Gemälden des nationalen Museums in Madrid mit einer unglaublichen Auflösung von 14 Milliarden Pixel geschossen. Diese Gemälde kann man sich in Google Earth ansehen, da es das einzige Programm ist, dass dazu in der Lage ist, diese gewaltigen Datenmengen voll darzustellen.

Folgendes Video zeigt sehr schön die Entstehung der hochauflösenden Fotografien und erlaubt einen Blick darauf, ohn sich gleich Google Earth installieren zu müssen.

Was ich mich allerdings Frage, ob das Ganze nicht etwas gefährlich ist, da es ja eine ideale Vorlage für Kunstfälscher bietet.


TAGS:
Jan 15 2009

Netbook Kauf – Lieber Warten!

Seitdem Netbooks immer populärer werden, liebäugle auch ich mit einem Wechsel zu einem der kleinen Wunderkisten. Momentan bin ich noch Besitzer eines 13″ Sony Vaio Notebooks, aber die 9-10″ Netbooks reizen doch sehr.

Momentan scheint Vista aber absolut ungeeignet für Netbooks zu sein. Sogar die Hersteller melden nun schon Kritik an dem Betriebssystem und fordern eine Anpassung von Vista. “andernfalls werde man auf das Betriebsystem verzichten!” (ACER) Ob der Nachfolger Windows 7 geeigneter ist, wird sich erst noch zeigen, der Release wird sicherlich auch noch dauern.

Das heißt es wäre vielleicht besser noch zu warten, entweder darauf, dass Vista möglichweise netbooktauglich gepatcht wird, was ich eher für unwahrscheinlich halte, da ja Windows 7 bereits in den Startlöchern steht, oder auf neuere Netbooks zu warten, die keine Probleme mit Vista haben.

Ich habe gerade mal ein einziges Netbook auf dem Markt gefunden, welches überhaupt für Vista ausgelegt ist. Das HP Mini-Note 2133 arbeitet allerdings nicht mit einem in Netbooks üblichen Intel Atom Prozessor, sondern einem C7-M von VIA. Tests haben auch bewiesen, dass man damit recht zügig arbeiten kann und sich die Rechenschwäche erst bei aufwändigeren Programmen bemerkbar macht. Beim Benchmark schnitt der Prozessor allerdings deutlich schlechter ab als der Atom. Kommt also nicht in Frage. Was mir an dem Gerät ausserdem überhaupt nicht gefällt, ist das 9″ Display, was ruhig hätte etwas größer ausfallen können, da an beiden Seiten genug Luft ist, wo man aber überdimensionale Lautsprecher verbaut hat. Dann wird auf diesem kleinen Display auch noch eine Auflösung von 1280 x 768 Pixeln dargestellt, was dazu führt, dass Icons und Schrift teilweise unlesbar werden.

Was ich bei der Recherche nach einem passenden Netbook ermitteln konnte, ist der Fakt, das Netbooks und Vista momentan nicht zusammen zu passen scheinen. Daher scheint es mir als klüger, einfach auf neue Modelle zu warten, die vielleicht performanter mit Vista laufen. Ausserdem werden die jetzt schon günstigen Geräte mit steigender Konkurrenz eh nochmal etwas günstiger.


Jan 14 2009

Was ist Web 2.0 ?

Gerade eben beim Stöbern im Netz entdeckt. Schon etwas älter, aber da zur Zeit gerade soviel über Blogs und Wert von Blogs philosophiert wird fand ich ihn passend. Der Artikel, der sich äusserst kritisch mit den Bloggern, oder wohl eher mit den “Möchtegern-Bloggern” befasst, wurde auf Zentrale der Macht veröffentlicht. Ursprünglich stammt der Text von Dietmar Wischmeyer, unter anderem Author von “Die bekloppte Republik”, der sich dabei so wunderschön über den Web 2.0 Hype und dem ausbreitendem Erguss von User generiertem Müll auskotzt. Die Schreibe des Artikels ist arg sarkastisch, bringt aber das Wesentlichste genau auf den Punkt und ist zudem auch noch sehr unterhaltsam .


TAGS:

Beliebteste Artikel

Letzte Suchbegriffe

Facebook

Buttons

blogoscoop Technology Business Directory - BTS Local
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis
bloggerei.de
Wikio - Top Blog - High-tech

Quizr Rätsel

Empfehlungen

Twago.de

Seiten: Vorherige 1 2 3 ...114 115 116 117 Nächste